Bitte Gerät drehen

<!-- Start des DoubleClick Floodlight-Tags: Bitte nicht entfernen Aktivitätsname dieses Tags: BOSCH THERMOTECHNIK Conversion Connect Check CH URL der Webseite, auf der das Tag platziert werden soll: https://www.bosch-homecom.com/ch/de Dieses Tag muss zwischen den Tags und und möglichst nahe beim öffnenden Tag platziert werden. Erstellungsdatum: 06/10/2016 -->

 

FAQ

Ihre Themen rund um Heizsysteme und das Buderus Control Center Connect

1. Wählen Sie Ihre Zugehörigkeit

Bei Buderus Control Center Connect handelt es sich um eine portalgestützte Anwendung für moderne Heizungen mit smarten Funktionen.

Sie können über Buderus Control Center Connect Ihre Heizung einfach über das Portal bedienen und auf wichtige Funktionen wie Temperatureinstellungen, Zeitprogramme, Analysedaten zugreifen. Durch detaillierte Wartungshinweise und Fehlermeldungen erhalten Sie außerdem noch besseren Service durch Ihren Installateur.

Artikelbewertung: War diese Antwort hilfreich? 0 3
schließen

Wenn Sie bereits Buderus Online Shop Kunde sind, können Sie Ihre dort verwendeten Login-Daten auch für den Login für das Buderus Control Center ConnectPRO verwenden.

Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie sich einfach über den „Registrieren“ Link auf der Buderus Control Center ConnectPRO Startseite anmelden.
Die Zugangsdaten, die sich dann erhalten, gelten auch hier wieder für den Portalzugang über www.buderus.connect.de/pro und auch für die Anmeldung am Buderus Online Shop (www.buderus.de).
Somit  reicht eine einmalige Registrierung als User aus und Sie müssen nur ein Passwort vergeben und sich merken.

Artikelbewertung: War diese Antwort hilfreich? 0 0
schließen

Sie können Ihrem Installateur entweder:

  • beim initialen Verbinden Ihrer Anlage Zugriff auf Ihre Heizungsanlage erteilen oder aber

  • nachträglich die Berechtigung anpassen / erteilen.

Wenn Sie Ihrem Heizungsfachbetrieb nachträglich (nach dem ersten Verbinden) die Berechtigung auf Ihre Anlage erteilen wollen, können Sie dies über das Mehr > Freigabe durchführen.

Artikelbewertung: War diese Antwort hilfreich? 0 0
schließen

In der Installationsanleitung für das Kommunikationsmodul erklären wir Ihnen Schritt-für-Schritt die Installation.

Die Installationsanleitung liegt dem Kommunikationsmodul beim Kauf bei.

Bei den Wärmeerzeugern mit bereits integrierter Internet-Schnittstelle (IPInside) liegen dem Wärmeerzeuger ebenfalls entsprechende Unterlagen bei.

Artikelbewertung: War diese Antwort hilfreich? 0 1
schließen

Wenn an der Anlage ein Solarmodul angeschlossen ist, wird dieses auf dem Startbildschirm auf dem Hausdach angezeigt.

solar_house

Zusätzlich wird im Hausdach, wenn ein Solarmodul erkannt wurde, die momentane Temperatur des Solarkollektors angezeigt.

Im Bereich Analyse > Energieertrag wird zudem der vom Solarmodul erzeugt Solarertrag in kWh dargestellt.

Sie haben hier die folgenden Optionen zur Auswahl, um den Zeitraum für die Anzeige des Solarertrags einzuschränken:

  • Heute
  • Gestern
  • Diese Woche
  • Letzte Woche
  • Letzter Monat
Artikelbewertung: War diese Antwort hilfreich? 0 0
schließen

Dies kann mehrere Ursachen haben.

War die erste Verbindung Ihrer Heizungsanlage mit dem Portal erfolgreich? Wenn nicht, prüfen Sie bitte den Punkt „Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden für die Nutzung?

Hat die Verbindung in der Vergangenheit bereits erfolgreich funktioniert, prüfen Sie bitte folgende Punkte:

  • Ist Ihre Heizungsanlage mit dem Kommunikationsmodul verbunden?

  • Ist Ihr Kommunikationsmodul mit dem Router verbunden?

  • Ist Ihr Router angeschaltet?

  • Zeigt Ihr Router eine Störung an?

  • Zeigt Ihr externes Kommunikationsmodul (sofern Sie ein externes Kommunikationsmodul nutzen) den Status grün oder wird hier eine Störung angezeigt? Für den Fall, dass die Kommunikationsmodul Betriebsanzeige nicht dauerhaft grün leuchtet, sind die weiteren Schritte im Kommunikationsmodul Handbuch unter „Störungen beheben“ beschrieben.

  • Zeigt Ihr internes Kommukationsmodul (IPInside) an, dass die Server-Verbindung oder IP-Verbindung fehlerhaft sind (zu prüfen in der Systembedieneinheit unter Info > Internet > Server-Verbindung / IP-Verbindung)? Für den Fall, dass die IP-Verbindung oder Server-Verbindung „Nein" anzeigen, sind die weiteren Schritte im Kommunikationsmodul Handbuch unter „Störungen beheben“ beschrieben.

Artikelbewertung: War diese Antwort hilfreich? 0 0
schließen

Finden Sie einen Installateur in Ihrer Nähe!

Sprechen Sie mit dem Experten in Ihrer Nähe und lassen Sie sich beraten, wie Sie das Wohlfühl-Klima in Ihrem Zuhause bequem von überall aus steuern können.

X
X

Entdecken Sie das Buderus Control Center Connect

Haben Sie schon den Connect-Check durchgeführt? Das Ergebnis des Connect Checks verrät Ihnen, ob Ihre Heizung bereits internetfähig ist oder welche Komponenten dafür gegebenen­falls noch erforderlich sind. Finden Sie heraus, ob Ihre Heizung schon jetzt über das Internet gesteuert und optimiert werden kann! Jetzt Connect-Check durchführen.


Wählen Sie Ihre Registrierung:

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter

Privatkunde +49(0)180 6600200

Fachkunde +49(0)180 6600100